Neuheit beim Autokindersitz: BeSafe Flex FIX i-Size

02. März 2018:

Sicher unterwegs mit Kindern ab 4 Jahren dank des neuen BeSafe Autokindersitzes

Seit März könnt ihr euch bei uns die Autokindersitz-Neuheit von BeSafe zeigen und erklären lassen. Selbstverständlich gilt auch hier unser Service wie bei allen anderen Autositzen: Ausprobieren mit Kind in unserem Demoständer und auch den Einbau in eurem PKW übernehmen wir gerne.

Der BeSafe Flex FIX i-Size ist Gewinner des renommierten Kind + Jugend Innovation Award 2017 in der Kategorie “World of Travelling Kids” und entspricht der neuen Prüfnorm UN R129-02.

Sobald euer Nachwuchs die Grenze von 100 cm überschritten hat, benötigt ihr einen neuen Sitz. In dem neuen BeSafe Sitz passt euer Kind ab 4 Jahren bis ca. 12 Jahre rein.

Befestigt wird der Sitz mit Isofix (den Metall-Haken in eurem Autositz). Der Seitenaufprallschutz wird an der Seite mit der Tür/PKW-Seite befestigt. Dieser Seitenaufprallschutz heißt bei BeSafe “SIP+”. Die richtige Autositzeinstellung für euer Kind zwischen 100-150cm könnt ihr mit einem Drehrad an der Seite einstellen. Auch ist eine leichte (!) Liegelage einstellbar. Wie bei anderen Sitzen der Gruppe 2/3 wird auch der BeSafe Flex FIX i-Size bzw. euer Kind mit dem “Erwachsenengurt” angeschnallt. Allerdings mit einem bedeutenden Unterschied: Eine Schlaufe in der Sitzfläche sorgt für den richtigen Verlauf und Sitz des Gurts im Beckenbereich des Kindes. Auch wird der Gurt am Hals des Kindes geführt: Dies ist für euren Nachwuchs bequemer und sicherer.

Drei Sitze auf der Rücksitzbank

Übrigens: Dank der abnehmbaren Seitenteile können in vielen PKWs drei Sitze nebeneinander geschnallt werden 🙂 Da der Sitz euch ungefähr 8 Jahre begleiten wird, ist daher bei der Anschaffung der Gedanke nicht verkehrt, ob noch weiterer Nachwuchs folgen wird und wie groß die Rücksitzbank in eurem Auto ist 😉 Mit dem Autokindersitz von BeSafe ist die Wahrscheinlichkeit, dass gleich drei eurer Kids hinten Platz finden, deutlich gestiegen.

Weitere Details gibt es auf der Homepage von BeSafe! Bitte denkt daran: Nur eine persönliche und individuelle Beratung hilft euch letztendlich den passenden Sitz zu finden. Wir beraten euch gerne 🙂

 

Quelle: BeSafe Homepage, 02.03.2018. Irrtümer vorbehalten; keine Haftung.

Schreibe einen Kommentar